Veranstaltungen

CookUOS e.V. auf der »IdeenExpo 2017 
»Wie Pizza selber machen dabei hilft, die Welt zu verstehen«
Vom 10. Bis 18. Juni 2017 zeigt CookUOS e.V. zusammen mit dem mehrfach ausgezeichnete Projekt »CookUOS aus dem »Institut für Gesundheitsforschung und Bildung der »Universität Osnabrück und dem »Institut für Ernährungspsychologie an der Universitätsmedizin der »Georgs-August-Universität Göttingen, wie Küche und Kochen als ganzheitlicher Ansatz für den Kompetenzausbau in den Bereichen Naturwissenschaften, Ernährung, Gesundheit und Umwelt genutzt werden kann.
Am Beispiel einer selbst zubereiteten Pizza erfahren die Workshop-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer, wieviel Biologie, Chemie, Mathematik und Physik in der Zubereitung und dem Umgang mit Lebensmitteln stecken. Durch kurzweilige Kochexperimente werden erstaunliche Phänomene und Reaktionen beim Kochen veranschaulicht. Auf diese Weise wird erworbenes Fachwissen praktisch angewendet und automatisch mit dem Alltag verknüpft. Diese Fähigkeit der Verknüpfung von Wissen ist ein wesentlicher Faktor für die Förderung der Gestaltungskompetenz in einer immer komplexer werdenden Lebenswelt. Modern vernetzte, digitale Küchentechnik wie „Home-Connect“ und „Internet der Dinge“ stehen dabei nicht unbedingt im Widerspruch zu unserem kulturellen Erbe des Kochens und zu Essen mit Genuss. Essen bedeutet eben weit mehr als nur reine Kalorienzufuhr, um satt zu werden.

Sie möchten uns bei diesem Vorhaben unterstützen? Mitmachen! Ihr Engagement zählt!